Die Komponisten Initiative Kassel (KIK) startet durch

Die Komponisten Initiative Kassel (KIK)  startet durch: Mit einem Präsentations-Wochenende vom 11.-13.11.2017 mit Konzerten, einem Symposium und Workshops.

Die Neue Musik des 21. Jahrhunderts, insbesondere die Musik von in Kassel und Umgebung lebenden und wirkenden Komponisten, ist in Kassel und Nordhessen im Vergleich zum ansonsten reichen kulturellen Leben unserer Region noch immer unterrepräsentiert. Nordhessen hat nun eine Initiative, die die Arbeit der hiesigen KomponistInnen in den Fokus der Öffentlichkeit rückt.

Mit u.a. Regine Brunke, Martin Forciniti und Michael Töpel

Konzertwochenende vom 11.11.2017 bis 13.11.2017 im Anthroposophischen Zentrum, Wilhelmshöher Allee 261, 34131 Kassel

Tickets

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Termine

Freitag, 08. Dezember 2017, 19:30 -
Michael Töpels "Missa brevis" und "Pastorella" in Lübeck