Johann Heugel: Consolamini popule meus

Für 8 stimmigen gemischten Chor a cappella
Fontana Casselana,
Reihe A: Urtextausgabe, Heft 2
herausgegeben von Horst Zimmermann

Hier bestellen

Consolamini popule meus
Der Doppelchor Consolamini popule meus, geschrieben 1539, dürfte zu den ungewöhnlichsten Kompositionen seiner Zeit in Europa gehören. Insbesondere der Schluss kann für die 30er Jahre des 16. Jahrhunderts als sensationell gelten, erinnert er doch mehr an ein großes Finale in der Epoche der Klassik, als an eine Komposition der Renaissance.

 

Termine

Sonntag, 29. Juli 2018, 15:00 -
Uraufführung von "Ritmo Vito" (Elisabeth Amandi)