Mund auf statt Klappe zu!

Frauenbewegung in lauten Tönen
Neuer Band mit Liedern der Frauenbewegung

Druckfrisch auf dem Tisch:
Band 2: Lieder für Frauenchor mit Klavier-
oder Akkordeonbegleitung
mit Liedern der Schweizer Frauenband
"Les Reines Prochaines" (http://www.reinesprochaines.ch/),
der Frauenband "Schneewittchen",
den "Bonner Blaustrümpfen" u. a.

für nur € 15,00!

Hier bestellen

Zur Geschichte der Frauenbewegung gehören zahlreiche Lieder, die Forderungen nach Gleichberechtigung, angemessenen Arbeitsbedingungen, politischer und gesellschaftlicher Teilhabe, Selbstbestimmung und Entfaltung musikalisch unterlegten und lauthals zum Ausdruck brachten. Schon 1911 sehen die Suffragettinnen im March of the Women die Morgendämmerung für die Frauen anbrechen. In den 1970er Jahren schallt es noch lauter in den Straßen: „Unter dem Pflaster, da liegt der Strand!“, „Liberation now!“ Frauen fordern Gleichberechtigung im privaten und im öffentlichen Leben. Auch Anfang des 21. Jahrhunderts bleibt trotz großer Fortschritte genug zu tun: „Gleiche Rechte, gleicher Lohn!“ 
Mit diesen Notenausgaben werden die Lieder endlich allen Chören weltweit zugänglich und hoffentlich musikalisch und inhaltlich weiter getragen und entwickelt.

 

Comments are now closed for this entry

Termine

Samstag, 11. November 2017, 20:00 -
Auftaktkonzert des Eröffnungsfestivals der Komponisteninitiative Kassel
Montag, 13. November 2017, 20:00 -
Abschlusskonzert des Eröffnungsfestivals der Komponisteninitiative Kassel
Sonntag, 19. November 2017, 00:00 -00:00
Orgelkonzert mit Martin Forciniti